Do. 17.08
Fr. 18.08
Sa. 19.08
So. 20.08
Mo. 21.08
Di. 22.08
Mi. 23.08
Ganze Woche


DAS THEATERHAUS SPEYER
Die Filme nächster Woche in OV / Englisch:

"ATMOIC BLONDE" / DOLBY ATMOS
Montag 20:30 Uhr

"ANNABELLE 2"
Dienstag 20:30 Uhr



Die Vorstellungen ab Donnerstag in DOLBY ATMOS und DOLBY 7.1:

DOLBY ATMOS:

"ATOMIC BLONDE"
Tgl. 15:00, 18:00, Do. - So., Di., Mi. 20:30; Fr. + Sa. 22:45 Uhr
Sonntag 12:45 Uhr

OV / "ATOMIC BLONDE:
Montag 20:30 Uhr

DOLBY 7.1:

"HAPPY FAMILY"
Tgl. 14:30; Do., Sa., Mo., Mi. 16:30; Fr., So., Di. 18:30 Uhr

"HAPPY FAMILY" / 3D
Fr., So., Di. 16:30; Do., Sa., Mo., Mi. 18:30 Uhr

"PLANET DER AFFEN" / 3D
Do. - Mo., Mi. 20:30; Fr. + Sa. 23:15 Uhr




FÜR WEITERE INFOS GEHEN SIE AUF UNSERE FACEBOOKSEITE:

"FACEBOOK - KINOCENTER.THEATERHAUS.SPEYER"
Terminator 2 - Tag der Abrechnung 3D
Dienstag 29. August um 20:30 Uhr
10 Jahre sind seit den Ereignissen des ersten Terminators vergangen, als Sarah Connor erneut mit der Gefahr aus der Zukunft konfrontiert wird. Denn ein neuer Terminator ist auf die Erde zurückkehrt. Sein Ziel: den jungen John Connor zu eliminieren, bevor er eines Tages zum Anführer des menschlichen Widerstandes gegen die Terrorherrschaft der Maschinen aufsteigt. Sarah tut alles um ihren Sohn zu schützen und sie ist nicht allein: Die Rebellen aus der Zukunft haben ihnen einen Verbündeten geschickt - ein umprogrammierter Terminator der alten Generation soll John Connor um jeden Preis beschützen.
Genre: Action-Thriller
Regie: James Cameron
Darsteller: Arnold Schwarzenegger, Linda Hamilton, Edward Furlong, Robert Patrick
Verleih: StudioCanal
Killer's Bodyguard
Vorpremiere am Mittwoch den 30. August um 21:00 Uhr
Der weltbeste Bodyguard (Ryan Reynolds) wird engagiert, um ausgerechnet das Leben seines Erzfeindes zu schützen - eines weltweit berüchtigten Killers (Samuel L. Jackson). Der unaufhaltsame Bodyguard und der manipulative Auftragsmörder versuchen seit Jahren sich gegenseitig auszuschalten, und müssen nun die nächsten total abgefahrenen 24 Stunden gemeinsam durchstehen. Bei ihrer unfassbar toughen Reise von England nach Den Haag müssen sie Highspeed-Autorennen und absurde Bootsverfolgungsjagden meistern und sich dem gnadenlosen osteuropäischen Diktator (Gary Oldman), der Blut sehen will, entgegenstellen. Salma Hayek rundet das Chaos als Jacksons nicht minder berüchtigte Ehefrau ab.
Genre: Action/Komödie
Regie: Patrick Hughes
Darsteller: Ryan Reynolds, Samuel L. Jackson, Gary Oldman, Salma Hayek, Elodie Yung, Joaquim De Almeida, Kirsty Mitchell, Richard E. Grant
Verleih: 20th Century Fox
Atomic Blonde / DOLBY ATMOS
Ab Donnerstag
"Glasnost" und "Perestroika" bringen die Mauer zu Fall. Der eiserne Vorhang und der kalte Krieg sind fast Geschichte. Doch das ist nicht dieser Film...

1989, Berlin: Die Top-Agentin Lorraine Broughton hat die Order, Informationen höchster Brisanz zu besorgen. Doch die geteilte Stadt fordert von ihr das Äußerste - es geht buchstäblich ums nackte Überleben. Mit Kalkül, Sinnlichkeit und unerbittlicher Härte kommt sie Zug um Zug ihrem Ziel näher. Denn eins steht fest bei dieser tödlichen Schachpartie: Über Bauernopfer entscheidet allein die blonde Königin.

Atomic Blonde entwickelt sich zur siedend heißen Mischung aus Style und Schlagkraft, aus sinnlicher Verführung und kompromissloser Action - Regie führt David Leitch (demnächst Deadpool 2), der schon mit John Wick gezeigt hat, dass dieses Genre genau sein Terrain ist.
Genre: Action-Thriller
Regie: David Leitch
Darsteller: Charlize Theron, James McAvoy, Sofia Boutella, Bill Skarsgård, John Goodman
Verleih: Universal Pictures
Annabelle 2
Ab Donnerstag
New Line Cinema präsentiert "Annabelle 2" unter der Regie von David F. Sandberg ("Lights Out"). Der äußerst erfolgreiche Vorgänger "Annabelle" hatte an der Kinokasse weltweit fast 257 Millionen Dollar zusammengegruselt. Die Fortsetzung wird wieder von Peter Safran und James Wan produziert, deren effektiver Partnerschaft wir bereits die "Conjuring"-Filme verdanken.
In "Annabelle 2" nehmen ein Puppenmacher und seine Frau etliche Jahre nach dem tragischen Tod ihrer kleinen Tochter Gäste auf: Die Nonne und mehrere Mädchen kommen aus einem abgeschiedenen Waisenhaus. Schon bald geraten sie ins Visier von Annabelle, der besessenen Schöpfung des Puppenmachers.
Sandberg inszeniert das Drehbuch von Gary Dauberman, der bereits "Annabelle" geschrieben hat. Die Hauptrollen spielen Stephanie Sigman ("James Bond 007: Spectre"), Talitha Bateman ("Die 5. Welle"), Lulu Wilson (demnächst "Ouija: Origin of Evil", "Erlöse uns von dem Bösen"), Philippa Coulthard ("The Philosophers - Wer überlebt?"), Grace Fulton ("Badland"), Lou Lou Safran ("The Choice - Bis zum letzten Tag"), Samara Lee ("Foxcatcher", "The Last Witch Hunter"), Tayler Buck in ihrer ersten Rolle sowie Anthony LaPaglia (TV-Serie "Without a Trace - Spurlos verschwunden") und Miranda Otto (Showtime-Serie "Homeland", Trilogie "Der Herr der Ringe").
Als Executive Producer sind Toby Emmerich, Richard Brener, Walter Hamada, Dave Neustadter und Hans Ritter beteiligt.
Aus seiner "Lights Out"-Crew holte Sandberg auch jetzt wieder Produktionsdesignerin Jennifer Spence, Cutter Michel Aller und Komponist Benjamin Wallfisch ins Team. Hinzu kommen Kameramann Maxime Alexandre ("The Other Side of the Door") und Kostümdesignerin Leah Butler ("Paranormal Activity 3 & 4").
Genre: Horror
Regie: David F. Sandberg
Darsteller: Miranda Otto, Anthony LaPaglia, Stephanie Sigman
Verleih: Warner
Happy Family - 2D + 3D - DOLBY 7.1
Ab Donnerstag
Die Wünschmanns sind alles andere als eine glückliche Familie. Mutter Emmas Buchhandlung schreibt tiefrote Zahlen, der völlig überarbeitete Vater Frank leidet unter seinem Chef, das Gehirn der pubertierenden Tochter Fee ist gerade wegen Umbaus geschlossen, und der hochintelligente Sohn Max wird in der Schule schlimm gemobbt. Doch damit nicht genug: Auf einem Kostümfest verwandelt die Hexe Baba Yaga die gesamte Familie in Monster - Emma wird zur Vampirin, Frank zu Frankenstein, Fee zur Mumie und Max zum Werwolf. Gemeinsam jagt die Monster-Familie die Hexe über den halben Globus, um den Fluch wieder loszuwerden. Auf ihrem Holterdipolter-Trip fetzen sich die Wünschmanns mit einigen echten Monstern, nicht zuletzt mit dem unwiderstehlich charmanten Graf Dracula persönlich, der sich unsterblich (logisch, weil untot!) in Emma verliebt hat.
Tja, der Weg zum Familienglück ist oft übersät mit Schlaglöchern und spitzen Steinen, äh, Zähnen ...
Genre: Animationsfilm
Regie: Holger Tappe
Verleih: Warner
Grießnockerlaffäre
Ab Donnerstag
Der restalkoholisierte Franz Eberhofer wird am Morgen nach einer rauschenden Polizisten-Hochzeit von einem schwer bewaffneten SEK-Kommando geweckt, das sich leider nicht vom Besen der Oma (Enzi Fuchs) vertreiben lässt. Der Kollege Barschl (Francis Fulton-Smith) ist mit einem Messer im Rücken tot aufgefunden worden. Und blöderweise ist die Tatwaffe, ausgerechnet Franz` Taschenmesser, zweifelsfrei zu identifizieren, da sein Name eingraviert ist. Dass der Dahingeschiedene Franz` ungeliebter Vorgesetzter und erklärter Erzfeind ist, macht die Sache auch nicht besser. Gut, dass sein Alt-Hippie-Vater (Eisi Gulp) ihm ein schönes Alibi zusammenlügt. Aber ermitteln muss der Franz eben doch selber. Zum Glück ist Kumpel Rudi Birkenberger (Simon Schwarz) zur Stelle, um mit ihm gemeinsam den delikaten Fall aufzuklären. Privat ist der Franz auch gefordert. Denn der Papa kocht vor Eifersucht, seit die Jugendliebe der Oma, der kauzige Paul (Branko Samarovski), aufgetaucht ist und sich daheim breit macht. Und nicht nur das: Weil Paul nichts anderes verträgt, kocht die Oma nur noch Grießnockerlsuppe. Heikel wird es für Franz auch, als er bei Freundin Susi (Lisa Maria Potthoff) haarscharf an einem Heiratsantrag vorbei schrammt.

Die ersten drei Verfilmungen der Bestseller-Reihe, "Dampfnudelblues", "Winterkartoffelknödel" und "Schweinskopf al dente", sind mit über 1,6 Millionen Kinobesuchern das erfolgreichste Kinofranchise in Bayern.

GRIESSNOCKERLAFFÄRE ist eine Constantin Film Produktion in Co-Produktion mit Constantin Television, der ARD Degeto und dem Bayerischen Rundfunk und wurde mit Mitteln des FilmFernsehFonds Bayern und des Deutschen Filmförderfonds gefördert.
Genre: Krimi-Komödie
Regie: Ed Herzog
Darsteller: Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, Enzi Fuchs, Eisi Gulp, Branko Samarovski, Nora Waldstätten, Lilith Stangenberg, Franziska Singer, Francis Fulton-Smith, Gerhard Wittmann, Sigi Zimmerschied, Daniel Christensen, Stephan Zinner, Max Schm
Verleih: Constantin
Jugend ohne Gott - Ein Film über die Liebe
Start: 31. August
Zach (Jannis Niewöhner) macht sich widerwillig auf in das Hochleistungs-Camp der Abschlussklasse. Im Gegensatz zu seinen Kommilitonen hat er kein Interesse daran, auf die renommierte Rowald Universität zu kommen. Obwohl sie ihn nicht versteht, ist die ehrgeizige Nadesh (Alicia von Rittberg) von dem Einzelgänger fasziniert und versucht, ihm näherzukommen. Zach wiederum interessiert sich mehr für das geheimnisvolle Mädchen Ewa (Emilia Schüle), das im Wald lebt und sich mit Diebstählen über Wasser hält. Als Zachs Tagebuch verschwindet und ein Mord geschieht, scheint der fragile Zusammenhalt der jugendlichen Elite an sich selbst zu zerbrechen. Nur der vermeintlich moralisch integre Lehrer (Fahri Yardim) versucht zu helfen, aber dafür ist es schon zu spät...

JUGEND OHNE GOTT ist eine Produktion der die film gmbh in Co-Produktion mit Constantin Film. Produziert wurde der Kinofilm von Uli Aselmann und Sophia Aldenhoven, Executive Producers sind Martin Moszkowicz und Oliver Berben. Das Drehbuch stammt von Alexander Buresch und Matthias Pacht. Gefördert wurde der Thriller vom FFF Bayern, der HessenInvest Film, der FFA und dem DFFF.

In der digitalisierten Gesellschaft der Zukunft spielen Liebe, Moral und Menschlichkeit nur noch untergeordnete Rollen. Alles ist auf Leistung, Anpassung und Effizienz ausgerichtet. Frei nach dem gleichnamigen Roman von Ödön von Horváth erzählt Regisseur Alain Gsponer (HEIDI, LILA, LILA) in JUGEND OHNE GOTT die Geschichte einer Gruppe von Schülern, die als Hoffnungsträger der Leistungsgesellschaft an ihre Grenzen stoßen. Jannis Niewöhner brilliert in der Verfilmung des Jugendbuchklassikers in der Rolle als Zach, für die er in diesem Jahr mit dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet wurde. Fahri Yardim, Emilia Schüle, Alicia von Rittberg, Jannik Schümann und Anna Maria Mühe runden die hochkarätige Besetzung ab.
Genre: Drama
Regie: Alain Gsponer
Darsteller: Jannis Niewöhner, Fahri Yardim, Emilia Schüle, Alicia von Rittberg, Jannik Schümann
Verleih: Constantin
Barry Seal - Only in America
Start: 7. September
Das Leben schreibt manchmal Geschichten, die so verrückt sind, dass sie nur wahr sein können. Und nur in Amerika sind den Möglichkeiten dabei keine Grenzen gesetzt - die Geschichte von Barry Seal gehört dazu.

Anfang der 80er Jahre hält sich der sympathische Draufgänger Barry (Tom Cruise) durch raffinierte Schmuggeleien neben seinem Job als Pilot gut über Wasser.
Kompliziert wird es, als er zu seiner eigenen Überraschung von der CIA rekrutiert wird, um an verdeckten Operationen in Südamerika mitzuarbeiten.
Schnell stellt Barry fest, dass sich auch mit der Gegenseite durchaus lukrative Geschäfte machen lassen. Schon bald verstrickt er sich immer tiefer in dubiose Machenschaften zwischen CIA, FBI, Guerrilla-Kämpfern in Nicaragua und dem kolumbianische Kartell um Pablo Escobar. Ein irrwitziges Abenteuer als Waffenschmuggler, Drogenhändler und verdeckter CIA-Agent beginnt, das Barry zu einem der reichsten Männer der USA macht. Doch wohin mit dem ganzen Geld?

Superstar Tom Cruise (Mission: Impossible, Die Mumie) präsentiert sich in diesem rasanten Kinoabenteuer unter der Regie von Doug Liman (Edge of Tomorrow, Die Bourne Identität) als charmantes Schlitzohr, das nichts anbrennen lässt.
Genre: Krimi/Thriller
Regie: Doug Liman
Darsteller: Tom Cruise, Caleb Landry Jones, Domhnall Gleeson, Jesse Plemons, Jayma Mays
Verleih: Universal Pictures
Immer noch eine unbequeme Wahrheit - Unsere Zeit läuft
Start: 7. September
Al Gore, ehemaliger US-Vizepräsident und Präsidentschaftskandidat, setzt seinen unermüdlichen Kampf gegen die globale Klimaerwärmung fort. Er bereist die Welt, um die aktuellen, durch den Klimawandel hervorgerufenen Veränderungen zu dokumentieren, um Klimaexperten zu schulen und die internationale Klimapolitik zu beeinflussen. Kameras folgen ihm hinter die Kulissen - in privaten und öffentlichen sowie humorvollen und ergreifenden Momenten. Anschaulich zeigt die packende Dokumentation, wie er seine Vision verfolgt und die Gefahren des Klimawandels mit Einfallsreichtum und Leidenschaft zu überwinden versucht.
Genre: Dokumentation
Regie: Bonni Cohen, Jon Shenk
Verleih: Paramount