Do. 07.12
Fr. 08.12
Sa. 09.12
So. 10.12
Mo. 11.12
Di. 12.12
Mi. 13.12
Ganze Woche


Star Wars: Die letzten Jedi / 3D / DOLBY ATMOS
Start: 14.12.2017



NUR IM VORVERKAUF

„Star Wars: Die letzten Jedi“ / 3D / DOLBY ATMOS

Ab dem 14.12.2017

Tgl. 14:45, 17:45, 20:45; Fr. + Sa. 23:30 Uhr

Länge: 150 Minuten





Star Wars: The Last Jedi, Buch und Regie von Rian Johnson, setzt die Handlung von Star Wars: Das Erwachen der Macht rund um die Familie Skywalker fort und wird von Kathleen Kennedy und Ram Bergman produziert. Als ausführende Produzenten zeichnen J.J. Abrams, Jason McGatlin und Tom Karnowski verantwortlich.
Augsburger Puppenkiste: Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel
Sonntag 13:00 Uhr - Frei ab 0 Jahren - Länge: 63 Minuten
Es weihnachtet... Da passiert etwas ganz Wundersames: Während eines starken Gewitters fällt der letzte echte Weihnachtsmann Niklas Julebukk mit seinem Wohnwagen vom Himmel und plumpst unsanft auf die Erde - direkt in den Nebelweg... Und schon stecken die Kinder Ben und Charlotte inmitten ihres unglaublichsten Abenteuers. Mit dabei die frechen Kobolde Fliegenbart und Ziegenbart, das verschwundene Rentier Sternschnuppe und Matilda, das liebevolle Engelchen. Gemeinsam kämpfen sie mit Julebukk gegen den bösen Waldemar Wichteltod und seiner Armee von Nussknackern, denn die wollen Weihnachten in ein reines Konsumfest verwandeln. Aber Niklas Julebukk hält unbeirrt an den guten alten Traditionen fest und hört tief in die Herzen der Kinder hinein, um deren Träume von einem echten Weihnachten zu bewahren und wahr werden zu lassen...
Genre: Kinderfilm
Regie: Julian Köberer
Verleih: KIKO Theater-, Film- und Fernsehproduktions GmbH
Bo und der Weihnachtsstern
Vorpremiere Sonntag 15:00 Uhr - Frei ab 0 Jahren - Länge: 86 Minuten
Der kleine, aber tapfere Esel Bo wünscht sich nichts sehnlicher als seinen Alltagstrott und die nicht enden wollende Schufterei an der Dorfmühle für immer hinter sich zu lassen. Für das Abenteuer seiner Träume nimmt er eines Tages all seinen Mut zusammen und reißt kurzerhand aus. Endlich in Freiheit, trifft Bo auf das liebenswerte Schaf Ruth, das seine Herde verloren hat, sowie auf Dave, eine weiße Taube mit äußerst ambitionierten Plänen. Zusammen mit drei albernen Kamelen und einem Haufen exzentrischer Stalltiere folgen die ungleichen Freunde einem großen Stern am Horizont. Doch noch ahnen sie nicht, dass sie die unwahrscheinlichen Helden der wohl großartigsten Geschichte aller Zeiten werden sollen: dem allerersten Weihnachten...

Der amerikanische Animations-Spezialist Timothy Reckart ("Anomalisa") führte Regie bei diesem detailverliebten Abenteuer für die ganze Familie, Carlos Kotkin ("Rio 2 - Dschungelfieber") verfasste das Drehbuch. Als Produzentin zeichnet Jennifer Magee-Cook ("Bärenbrüder") verantwortlich. Executive Producer sind DeVon Franklin ("Himmelskind"), Lisa Henson ("Die Coopers - Schlimmer geht immer") sowie Brian Henson ("Die Muppets Weihnachtsgeschichte"). In der englischen Synchronisation leihen zudem u.a. die Hollywoodstars Oprah Winfrey und Kelly Clarkson den tierischen Charakteren ihre Stimmen.
Genre: Animationsfilm
Regie: Timothy Reckart
Verleih: Sony
Burg Schreckenstein 2
Vorpremiere Sonntag 15:00 Uhr - Frei ab 0 Jahren - Länge: 100 Minuten
Es ist wieder soweit: Schreckenstein und Rosenfels überbieten sich bei den alljährlichen Wettkämpfen am Kapellsee mit ausgekluÃàgelten Sabotageakten. Doch kurz vor Schluss kommt es zum Abbruch, als der Zeppelin des Grafen abstürzt! Zwar konnte sich Graf Schreckenstein in letzter Sekunde retten, muss nun aber mehrere Wochen im Sanatorium verbringen - und ist finanziell ruiniert. Der Vertreter des Grafen, sein Vetter Kuno, sieht im Verkauf der Burg an den chinesischen Unternehmer Wang die einzige Lösung. Den Jungs dämmert, dass Burg Schreckenstein nach China umgesiedelt werden soll, um Teil eines mittelalterlichen Themenparks zu werden. Doch Diener Jean glaubt an die Rettung von Burg Schreckenstein und will sich auf die Suche nach dem einst vergessenen Schatz im Burghof begeben. Nur Mythos - oder Realität? Die Jungs gehen dem Rätsel auf den Grund ...
Genre: Familie/Abenteuer
Regie: Ralf Huettner
Darsteller: Uwe Ochsenknecht, Alexander Beyer, Henning Baum, Sophie Rois, Jasmin Barbara Mairhofer
Verleih: Concorde
DAS THEATERHAUS SPEYER
Die Vorstellungen ab Donnerstag in DOLBY ATMOS und DOLBY 7.1:

DOLBY ATMOS:

"COCO - LEBENDIGER ALS DAS LEBEN!"
Tgl. 15:00, 18:00, 20:30; Fr. + Sa. 23:00; Sonntag 12:45 Uhr

DOLBY 7.1:

"COCO - LEBENDIGER ALS DAS LEBEN!"
Do.15:00; Fr. - Mi. 14:45; Tgl. 17:30 Uhr

"PADDINGTON 2"
Tgl. 14:45, 16:45; Sonntag 12:45 Uhr

"JUSTICE LEAGUE" / 3D
Tgl. 20:45; Fr. + Sa. 23:15 Uhr




FÜR WEITERE INFOS GEHEN SIE AUF UNSERE FACEBOOKSEITE:

"FACEBOOK - KINOCENTER.THEATERHAUS.SPEYER"
Flatliners
Ab Donnerstag
Gibt es ein Leben nach dem Tod? Um diesem Mysterium auf den Grund zu gehen, starten fünf Medizinstudenten ein wagemutiges und überaus gefährliches Experiment. Indem sie ihren Herzschlag für kurze Zeit stoppen, lösen sie bei jedem einzelnen von ihnen eine Nahtoderfahrung aus. Als die Kommilitonen sich mit ihren lebensbedrohlichen Trips ins Unbekannte gegenseitig überbieten möchten, sind die Fünf plötzlich gezwungen, sich ihrer eigenen dunklen Vergangenheit zu stellen. Denn an den Grenzen des Jenseits lauern erschreckende Abgründe...

Unter der Regie des dänischen Suspense-Spezialisten Niels Arden Oplev ("Verblendung") begeben sich Ellen Page ("X-Men: Zukunft ist Vergangenheit"), Diego Luna ("Star Wars: Rogue One"), Nina Dobrev ("xXx: Die Rückkehr des Xander Cage"), James Norton ("Northmen: A Viking Saga") und Kiersey Clemons ("Justice League") auf einen hochspannenden Trip jenseits aller Vorstellungskraft. Für das Drehbuch zeichnet Ben Ripley ("Source Code") verantwortlich. Produziert wurde FLATLINERS von Laurence Mark ("I, Robot"), Michael Douglas ("The Sentinel - Wem kannst Du trauen?") und Peter Safran ("Conjuring - Die Heimsuchung").
Genre: Horror-Thriller
Regie: Niels Arden Oplev
Darsteller: Ellen Page, Diego Luna, Nina Dobrev, James Norton, Kiersey Clemons
Verleih: Sony
Coco - Lebendiger als das Leben!
Ab Donnerstag





Die Macht einer geheimnisvollen Gitarre und der neugierige Hund Dante entführen uns in aufregende, unbekannte Welten, die ein Füllhorn an schrägen Typen, mitreißender Musik und Slapstick geladenen Begegnungen bereit halten und dabei einige altbekannte Mythen ziemlich auf den Kopf stellen...im wahrsten Sinne des Wortes: zum Totlachen!
Genre: Animation/Kinder
Regie: Lee Unkrich, Adrian Molina
Verleih: Disney
Genauso anders wie ich
Ab Donnerstag
Ron Hall ist weiß, reich und als internationaler Kunsthändler äußerst angesehen. Denver Moore hingegen könnte nicht gegenteiliger sein. Aufgewachsen wie ein Sklave auf den Baumwollfeldern in Louisiana ist er mittlerweile obdachlos als Landstreicher unterwegs und wird von nicht wenigen als gefährlich betrachtet. Zwei Welten prallen hier aufeinander, als Rons schwerkranke Frau Deborah die beiden einander vorstellt. Ihre sich zunehmend aufbauende tiefe Freundschaft zueinander überwindet offenbar alle kulturellen wie sozialen Differenzen und gemeinsam wachsen in ihnen wieder Träume, an deren Umsetzung sie sich, gegenseitig voneinander angestachelt, mit neuer Energie machen.
Adaption des Sachbuch-Bestsellers "Genauso anders wie ich: Eine unglaublich wahre Geschichte" von Denver Moore und Ron Hall.
Genre: Drama
Regie: Michael Carney
Darsteller: Renée Zellweger, Djimon Hounsou, Jon Voight
Verleih: Paramount
Girls Trip
Ab Donnerstag
Zwischen beruflichen Ambitionen, Familienplanungen und Beziehungskrisen haben sich die vier besten Freundinnen Ryan (Regina Hall), Sasha (Queen Latifah), Lisa (Jada Pinkett Smith) und Dina (Tiffany Haddish) einfach aus den Augen verloren. Fünf lange Jahre ist es her, dass sie das letzte Mal zusammen feiern waren - viel zu lang für die Partyqueens, die sie eigentlich sind. Ein längst überfälliger GIRLS TRIP zum Essence Festival in New Orleans soll die "Flossy Posse" nach Jahren endlich wiedervereinen.

Neben heißen Typen, einem spektakulärem Dance-Off und schließlich ein paar Tropfen Absinth zu viel lassen sie nichts unversucht, um ihre wilde College-Zeit wieder aufleben zu lassen. Der Party-Trip ihres Lebens, der einen schon allein beim Zusehen zum Erröten bringt, erinnert die Mädels wieder daran, dass man sich letztendlich auf niemanden so sehr verlassen kann, wie auf die besten Freundinnen. Regisseur Malcom D. Lee (Scary Movie 5, Best Man-Reihe) inszeniert ein Wochenende voller irrwitziger Eskapaden und unvorhergesehener Abenteuer, wie nur beste Freundinnen sie gemeinsam erleben können. Macht euch auf die skandalöseste aller Reunions gefasst!

Mit dabei auf diesem GIRLS TRIP sind die Oscar®-Nominierte Queen Latifah (22 Jump Street, Chicago), Jada Pinkett Smith (Bad Moms, Matrix- Reihe), Regina Hall (Scary Movie 1-4) und Tiffany Haddish (Meine Frau, die Spartaner und ich). In Nebenrollen sind Kate Walsh (Grey's Anatomy), Mike Colter (Marvel's Luke Cage), Larenz Tate (Ray) und Kofi Siriboe (Whiplash) zu sehen.

Produzent Will Packer (Straight Outta Compton) hat mit den Komödien Die Trauzeugen AG und Ride Along 1 2 bereits seinen Sinn für abgedrehten Humor bewiesen. Mit GIRLS TRIP hat er ein Drehbuch von Southpark-Autorin Erica Rivinoja sowie Kenya Barris und Tracy Oliver verfilmt.
Genre: Komödie
Regie: Malcolm D. Lee
Darsteller: Regina Hall, Queen Latifah, Jada Pinkett Smith, Tiffany Haddish, Larenz Tate, Mike Colter, Kate Walsh, Kofi Siriboe
Verleih: Universal Pictures
Der Mann aus dem Eis
Ab Donnerstag
Vor 5.300 Jahren in der Jungsteinzeit. Eine Großfamilie lebt friedlich an einem Bach in den Ötztaler Alpen. Ihrem Anführer Kelab (JÜRGEN VOGEL) obliegt es, den heiligen Schrein zu verwahren.
Während Kelab auf der Jagd ist, wird seine Siedlung überfallen und die gesamte Sippe ermordet, darunter auch Kelabs Frau und sein Sohn. Auch das Heiligtum der Gemeinschaft wird geraubt. Getrieben von Schmerz und Wut hat Kelab nur noch ein Ziel - Vergeltung!
Kelab folgt den Spuren der Täter. Auf seiner Odyssee durch das Gebirge ist er den Gefahren der Natur ausgesetzt. Ein tragischer Irrtum macht ihn selbst zum Gejagten. Schließlich steht Kelab nicht nur den Mördern seiner Familie, sondern auch sich selbst gegenüber. Wird er seinem Drang nach Rache nachgeben und selbst vom Opfer zum Täter? Oder gelingt es ihm, den ewigen Kreislauf der Gewalt zu durchbrechen?
Genre: Abenteuer/Drama
Regie: Felix Randau
Darsteller: Jürgen Vogel, Sabin Tambrea, André M. Hennicke, Susanne Wuest, Martin Augustin Schneider, Violetta Schurawlow, Anna F., Axel Stein, Paula Renzler
Verleih: Port-Au-Prince Pictures